Trägerschaft

Bachmann'sche Stiftung / Betriebskommission

Trägerschaft von Dialogos ist die gemeinnützige Bachmann’sche Stiftung mit Sitz in Frauenfeld, welche durch die Dialogos-Betriebskommission Anordnungen für den Betrieb und die Verwaltung der Sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft Dialogos trifft und die Heimleitung, die die Sozialpsychiatrische Wohngemeinschaft führt, beaufsichtigt.

 

Gründung der Stiftung

Im Jahre 1952 wurde die gemeinnützige Familienstiftung der renommierten Richterfamilie Bachmann gegründet. Bis im Jahr 2003 wurde die Liegenschaft als Erholungsheim geführt. Seit 2003 wird die stattliche Liegenschaft als Sozialpsychiatrische Wohngemeinschaft Dialogos genutzt.

 

Stiftungszweck

Der Stiftungszweck sieht vor, die Liegenschaft im Sinne von sozial benachteiligten Menschen in geeignetem Rahmen und mit gemeinnützigem Interesse zu nutzen. Die sozialpsychiatrische Wohngemeinschaft Dialogos entspricht diesem Zweck und bietet entsprechende Rahmenbedingungen an.

 

Der Stiftungsrat

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind Dr. Pfarrer Heinz Külling, Dr. iur René Schwarz und Dr. iur René Schwarzmann.

  

Dialogos

Kontroll- und Bewilligungsorgane für die Betriebsführung des Dialogos im Kanton Thurgau sind:

Departement für Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau, Gesundheitsamt

Departement für Finanzen und Soziales des Kantons Thurgau, Ressort Heimwesen